Osnabrücker Musikpreis für Juliana Koch

Er ist einer der wichtigsten Wettbewerbe in der klassischen Musikszene: der ARD-Musikwettbewerb. Wer hier eine Auszeichnung bekommt, dem stehen viele Türen offen. Die Oboistin Juliana Koch hat im vergangenen Jahr nicht nur einen zweiten Preis bekommen, sondern auch den Publikumspreis gewonnen. Und damit noch nicht genug: Heute Abend bekommt die 29-Jährige den Osnabrücker Musikpreis verliehen. Juliana Koch ist allerdings nicht nur für das Preisträgerkonzert und die Proben dafür nach Osnabrück gereist. Sie hat sich außerdem Zeit genommen, um mit dem Nachwuchs Musik zu machen.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie unter diesem Link.

 

egerland_stiftung_musikpreis_2017