Ein Experimentierfeld – NETZORCHESTER
Werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft!

Ein Experimentierfeld – NETZORCHESTER
Werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft!

 

Das digitale Projekt NETZORCHESTER betrachtet Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Symphonieorchesters aus der Perspektive des Publikums von morgen. Kinder und Jugendliche ergründen in Projektgruppen und AGs den Kosmos eines Orchesters, wie es funktioniert, welche und wie viele Menschen beteiligt sind und was alles passieren muss, bevor eine Oper oder ein Musical zur Aufführung kommt. Dabei nutzen sie selbstgewählte mediale Formate wie Vlogs, Podcasts oder Digital-Games o. ä. Begleitet werden die Kinder und Jugendlichen von Expert*innen wie Musiker*innen, Dirigent*innen, Theatermacher*innen.

Vorgestellt werden die kreativen Ergebnisse der einzelnen Projekte.

Projektleitung Steffen Oetter
Konzert- und Musiktheaterpädagogik Joanna Willenbrink
Mit ca. 100 Kindern und Jugendlichen aus Schulen der Stadt und Region Osnabrück
Ursulaschule, Profilkurs Medien
Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium, iPad-Klasse
Hort Rosenkinder, „Orchestinis“
Sophie-Scholl-Oberschule Bad Laer

NETZORCHESTER – Bühnenaufbau im Zeitraffer

Der NETZORCHESTER-Podcast vom Hort Rosenkinder
„ORCHESTINIS“ ON AIR

https://soundcloud.com/theaterosna/netzorchester-mozart-start-der-klassik

NETZORCHESTER – Was macht ein Bühnenmeister?

ERINNERUNGEN AN DAS ORCHESTER IN DEN 1930ER JAHREN VON MARGRET FLOHR

TRAUMBERUF DIRIGENT

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen