Bunte Strichlabyrinthe – Kinder werden zu Künstlern, Musikern und Schauspielern

„K3 – und Du bist dabei“ heißt das Kulturprogramm, das in mehreren städtischen Institutionen sowie Initiativen und Einrichtungen der Jugendhilfe stattfindet. Nach einem Jahr kreativen Arbeitens durften die jungen Künstler jetzt zeigen, was sie geschaffen haben.

Links entdeckt man eine Flasche Sekt mit Glas, rechts einen tanzenden Menschen, weiter unten spielt jemand Trompete, daneben ist eine riesige Musikanlage und ein Schlagzeug aufgebaut. Ohne Frage, das großformatige Bild ist voller Lebenslust und Musik. „Wir haben alle gemeinsam daran gearbeitet“, erklärt Samantha. Sie ist zehn Jahre alt und trifft sich einmal in der Woche mit anderen Schülern, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Jetzt steht sie vor einem Bild, das sie ganz allein angefertigt hat. Viele Handabdrücke verdichtete sie zu einer grünblauen Farbfläche, in die sie mit den Fingernägeln eine Figur geritzt hat. „Das ist ein Vampir. Hier sieht man die beiden spitzen Zähne“, beschreibt sie ganz begeistert. Offenbar macht ihr die künstlerische Betätigung, zu der sie seit einem Jahr in den Kunstraum hase 29 fährt, großen Spaß.

Einen ausführlichen Bericht der NOZ finden Sie unter diesem Link

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen