Musical-Amateurprojekt „Oliver!“


Gebannt folgten die Zuschauer im ausverkauften Haus der Jugend der Geschichte des Waisenjungen Oliver Twist.

e8d68adc5c77 Darsteller im Alter zwischen 6 und 62 Jahren schafften trotz Themen wie Kinderarmut, Kinderarbeit und Kriminalität in der Frühindustrialisierung, die Lebensfreude und Hoffnung im tristen Umfeld, unglaublich fesselnd zu spielen – sie ernteten dafür stehende Ovationen. Die Kostüme und beeindruckenden Bühnenbilder zeugten davon, mit wie viel Herzblut und Detailverliebtheit das Stück unter der Regie und Leitung von Anna-Lena Handt und Jessica Krüger umgesetzt wurde. Für die musikalische Untermalung sorgte das achtköpfige Orchester mit Bläserensemble und Rhythmusgruppe unter der Leitung von Christian Tobias Müller. Maike Stemmler inszeniert die Choreographien. Die Werner Egerland Stiftung unterstützt das Musical-Amateurprojekt finanziell bei der neuen Selbstständigkeit. Das Projekt startete ursprünglich als die Amateursparte der 2009 gegründeten German Musical Academy.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen