felicitas und werner egerland stiftung

Jugendliche in Europa fördern

Jugendliche in Europa fördern

Die Unternehmerin Felicitas Egerland setzt damit um, was ihr und ihrem am 21. Juni 1990 verstorbenen Mann seit jeher ein Anliegen war: Die Unterstützung begabter junger Menschen in den Bereichen Kunst, Kultur und Wissenschaften.

Streit kann produktiv sein

Streit kann produktiv sein

classic con brio: Die Werner-Egerland-Stiftung fördert das Quarrel Quartett Neue Osnabrücker Zeitung, 30. März 2006 In diesem Jahr unterstützt erstmals die Werner-Egerland-Stiftung Musiker der Osnabrücker Kammermusiktage. Zum Auftakt kommt das Quarrel…
Weiter

Am Wunderkind kommt niemand vorbei

Die Osnabrücker Kammermusiktage “classic con brio” setzen verstärkt auf die Jugend – Mozart im Zentrum des Programms Neue Osnabrücker Zeitung, 29. März 2006 “Nachwuchsförderung” ist der Begriff, den sich die Osnabrücker…
Weiter
Ein starkes Programm für einen guten Zweck

Ein starkes Programm für einen guten Zweck

BürgerGala 2005 für das neue Kinder- und Jugendtheater Osnabrücker Sonntagszeitung, 30. Oktober 2005 Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet hinter der Jugendstilfassade des Theaters am Domhof am Mittwoch, 2. November, 19:30…
Weiter

Leseecken für Rückzug in eine Fantasiewelt

Egerland-Stiftung unterstützt Heilpädagogische Hilfe Neue Osnabrücker Zeitung, 4. Mai 2005 Das ist ein guter Anfang: Die Werner-Egerland-Stiftung spendet einen Betrag den Sprachheilkindergärten der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück (HHO) für das Projekt “Bilder,…
Weiter

Von den Besten in Europa lernen

Werner-Egerland-Stiftung fördert Wissenschaftsreihe beim Jugendhilfetag Neue Osnabrücker Zeitung, 27. Mai 2004 Der Blick ins europäische Ausland ist ihr wichtig: “Von den Besten zu lernen ist nicht nur ein guter unternehmerischer Grundsatz,…
Weiter